Insights

Auszug aktueller Veröffentlichungen

Kaffee in Zahlen

Der Kaffeereport „Kaffee in Zahlen“ ist ein unterhaltsames Nachschlagewerk zum Thema Kaffee in Deutschland und der Welt. Als Corporate Publishing-Produkt liefert die Gemeinschaftsproduktion von Brandeins Wissen und Statista Research & Analysis bereits in der siebten Ausgabe spannende Zahlen und Fakten rund um das Thema Kaffee und unterstreicht die Expertise des größten deutschen Kaffeerösters im Markt.

Mehr erfahren

Digital Economy Compass

Die Digital Economy ist eines der heißesten Wirtschaftsthemen unserer Zeit. Fundierte Informationen und genaue Daten sind auch bei diesem Thema ein kritischer Faktor für Entscheidungsprozesse in Unternehmen. Statista hat die relevantesten und aktuellsten Daten zur gesamten digitalen Wirtschaft zusammengestellt – und bietet damit einen umfassenden Überblick, der sowohl informieren als auch unterhalten will.

Mehr erfahren

Omnichannel Readiness Studie

Im Einzelhandel werden verschiedene Offline- und Online-Kanäle parallel eingesetzt um Kunden zu umwerben und zu binden. Die Omnichannel Readiness Studie von Statista Research & Analysis und der WISAG Facility Service Holding GmbH untersucht erstmals, mit welchen sogenannten „Omnichannel“-Maßnahmen der deutsche Einzelhandel Kunden anspricht und als wie sinnvoll und gelungen diese Maßnahmen aus Kundensicht eingeschätzt werden. Die Ergebnisse bildet der eigens entwickelte Index (ORIX) eindrücklich ab.

Mehr erfahren

Whitepaper über die globale Smart TV-Industrie

Statista Research & Analysis hat in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Smart TV-Hersteller TCL und seiner Tochtergesellschaft FFalcon Technology ein Whitepaper über die globale Smart TV-Industrie erarbeitet. Das Whitepaper erkundet Verbrauchertrends und Strategien der Hersteller und erklärt, dass Hersteller von Smart TVs durch digitale Streaming-Geräte, die sehr gefragt sind, bedroht werden.

Mehr erfahren

Infografiken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch …

Produktvorschläge in Online-Shops funktionieren, belegt eine exklusive Untersuchung von Statista: 60% der Online-Shopper achten auf die Vorschläge von Online-Shops, knapp 40% kaufen mindestens gelegentlich auf der Basis von Vorschlägen.

Bayern und Hoffenheim im Imagevergleich

Die Infografik zeigt einen Imagevergleich zwischen den beiden deutschen Profi-Fußballclubs Bayern-München und Hoffenheim. Die Werte stammen aus dem European Football Benchmark von Statista, der die wichtigsten europäischen Profiligen bezüglich ihrer Fans und deren Verhalten und Konsumgewohnheiten untersucht. Grundlage sind exklusive Befragungen.

Smarte Haustechnik

Überwachungskameras, Bewegungssensoren & Co. – smarte Haustechnik ermöglicht es, Gebäude sicherer zu machen. Der Umsatz in diesem noch jungen Segment steigt laut einer Untersuchung stark an, ein Trend der sich auch in den kommenden Jahren fortsetzen wird. Weitere Produkte kommen auf den Markt, zudem hat jeder dritte Deutsche Angst, Opfer eines Einbruchs zu werden.

E-Commerce Markt

Eine Studie von Statista und dem EHI Retail Institut zum E-Commerce-Markt Deutschland hat die 1.000 größten B2C E-Commerce-Shops nach Umsätzen untersucht. Insgesamt haben die betrachteten Anbieter im vergangenen Jahr 42,8 Milliarden Euro erwirtschaftet (+8,1% gegenüber 2016). Für die kleinen Onlinehändler wird es aber immer enger. So erzielten die zehn umsatzstärksten Shops 17,2 Milliarden Euro Umsatz – das entspricht 40 Prozent des Gesamtmarktes.

Consumer Electronics

Auf 324 Euro schätzen die Analysten des Statista Consumer Market Outlooks die Pro-Kopf-Ausgaben der Deutschen für Consumer Electronics im laufenden Jahr, bei einem Gesamtumsatz des deutschen Marktes von rund 27 Milliarden Euro. Damit liegt Deutschland hinter den USA auf Platz zwei der 29 untersuchten Länder.